Suchen

Wissenswertes


Beglaubigte Übersetzung. Was ist das?

Wer im Ausland leben, studieren oder arbeiten möchte, braucht nicht selten von seinen Personenstandsurkunden, Zeugnissen oder anderen Dokumenten „beglaubigte Übersetzungen“, d.h. Übersetzungen mit einem Bestätigungsvermerk. 

Die in der Praxis häufig verwendete Bezeichnung „beglaubigte Übersetzung“ ist genau genommen unzutreffend und daher irreführend. Anders als bei einer beglaubigten Abschrift oder bei der öffentlichen Beglaubigung einer Urkunde wird nicht die Übereinstimmung mit dem Original bzw. die Echtheit der Unterschrift bestätigt. 

Eine Übersetzung mit Bestätigungsvermerk umfasst dagegen den angefertigten Übersetzungstext sowie eine schriftliche Bestätigung der Übersetzerin bzw. des Übersetzers, dass der Ausgangstext richtig und vollständig übersetzt wurde. Durch diesen Vermerk, unter den die Unterschrift der Übersetzerin bzw. des Übersetzers sowie ein Stempel- oder Siegelabdruck zu setzen ist, wird die Übersetzung mit einer besonderen Glaubwürdigkeit versehen und für den Rechtsverkehr, d.h. für die Vorlage bei ausländischen Behörden und sonstigen Dritten, zweckentsprechend angefertigt.

Übersetzungen mit Bestätigungsvermerk dürfen nur von gerichtlich ermächtigten (beeidigten) Übersetzern angefertigt werden, weil nur diese über die amtliche Erlaubnis verfügen.

Wer seitens einer Behörde oder einer anderen öffentlichen Instanz die Aufforderung bekommt, eine "beglaubigte" Übersetzung vorzulegen, sich in der Übersetzungsbranche jedoch nicht auskennt, sieht sich oft einem ganzen "Wald" an verwirrenden Begrifflichkeiten gegenüber. Da ist die Rede von "ermächtigten, "vereidigten", öffentlich bestellten", "allgemein ermächtigten" Übersetzern etc. Da die Angelegenheiten der Übersetzer und Dolmetscher von den Ländern reguliert werden, sind die Begrifflichkeiten unterschiedlich, die Bedeutung aber ist die gleiche.

Was unterscheidet eine bestätigte Übersetzung
von einer „einfachen Übersetzung“?

Eine „einfache Übersetzung“ muss keine speziellen Formerfordernisse erfüllen. Eine bestätigte Übersetzung hingegen darf nur von beeidigten bzw. ermächtigten Übersetzern vorgenommen werden. Bei bestätigten Übersetzungen werden nach der Übersetzung des Textes noch ein Bestätigungsvermerk, der Siegel des Übersetzers und seine Unterschrift hinzugefügt.

Was ist der Unterschied zwischen Übersetzen und Dolmetschen?

Nicht selten werden die Bezeichnungen Dolmetscher und Übersetzer verwechselt. Nachfolgend finden Sie eine kurze Erläuterung dazu: Dolmetscher überträgt das Gesprochene mündlich in die jeweilige Zielsprache.
Ein Beispiel eines Dolmetschereinsatzes: Wenn Sie in Deutschland eine Ehe schließen möchten, aber nur polnisch sprechen, benötigen Sie für die standesamtliche Trauung einen Dolmetscher.
Der Übersetzer überträgt im Gegensatz zum Dolmetscher die jeweilige Sprache schriftlich. Benötigen Sie z. B. eine Übersetzung Ihres Ehefähigkeitszeugnisses aus der polnischen in die deutsche Sprache wenden sie sich an einen für die polnische Sprache ermächtigen Übersetzer.

Was bedeutet: staatlich anerkannter bzw. staatlich geprüfter Übersetzer??

Staatlich anerkannter bzw. geprüfter Übersetzer ist eine geschützte Berufsbezeichnung, die man nur nach bestandener Prüfung führen darf. Sie gilt als Äquivalent zu einem Abschluss (B. A./M. A. oder Diplom) in einem Übersetzungsstudiengang. Die Prüfung zum staatlich anerkannten Übersetzer kann man bei der IHK oder an privaten Instituten, meist nach einer schulischen Ausbildung, ablegen. Für die staatliche Prüfung muss man Berufserfahrung als Übersetzer oder einen Abschluss in der jeweiligen Sprache vorlegen. Diese Prüfung wird in den Prüfungsämtern der einzelnen Bundesländer durchgeführt. Die staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung gilt auch als Voraussetzung, um bei Gericht allgemein beeidigt/ermächtigt zu werden. Ich wurde nach der vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf abgelegten Prüfung als Übersetzerin für die polnische Sprache anerkannt

Sie benötigen schnell ein verbindliches Angebot für eine Übersetzung?

Nutzen Sie den Upload-Service und senden Sie Ihre Unterlagen direkt zu mir. Bitte geben Sie ein gewünschtes Lieferdatum an. Ich erstelle für Sie unverzüglich einen kostenlosen und unverbindlichen Kostenvoranschlag. Ihre Unterlagen werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt.

Einfach und direkt uploaden